Studierende der Hochschule Fresenius geben im TV-Spot Einblick in das Campusleben. Weiterer Text über OTS und www.presseportal.de/pm/105717 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Hochschule Fresenius für Wirtschaft und Medien GmbH"

“Bildung, die prägt!”: Hochschule Fresenius wirbt erstmalig bundesweit mit Werbespot im Fernsehen (FOTO)

via in Vermischtes am 8. Juli 2014

Köln (ots) –

Ab 17. Juli wird zum ersten Mal ein TV-Spot der Hochschule
Fresenius auf den Sendern RTL, Vox, N-TV und Kabel 1 zu sehen sein.

“Bildung, die prägt!” lautet die Botschaft des 20-sekündigen
Films. Studierende der Hochschule geben einen kurzen Einblick in das
Campusleben der Hochschule Fresenius, die mit ihren Standorten in
Berlin, Hamburg, Düsseldorf, Köln, Frankfurt am Main, München,
Idstein, Zwickau und internationalen Partnern in New York und
Shanghai über ein attraktives Campus-Netzwerk verfügt.
Praxisorientiertes und individuelles Lernen in kleinen Gruppen sowie
vielfältige Auslandsoptionen zeichnen das Studium an der Hochschule
Fresenius aus. In vier Fachbereichen mit insgesamt acht Schools wird
ein breit gefächertes Studienangebot von über 50 Bachelor- und
Masterstudiengänge in Vollzeit und berufsbegleitender Form angeboten.
Die Hochschule Fresenius legt dabei großen Wert auf eine effektive
Verzahnung von Forschung, Lehre und Praxis.

Sendezeitraum ist der 17. bis 31. Juli. In dieser Zeit wird der
Spot schwerpunktmäßig zwischen 17 und 20 Uhr auf den Sendern RTL,
Vox, N-TV und Kabel 1 ausgestrahlt und richtet sich an die Zielgruppe
Eltern.

“Die Hochschule Fresenius zählt in Deutschland mit fast 10.000
Studierenden und Schülern zu den größten privaten Hochschulen im
Präsenzbereich. Mit der Schaltung des Fernsehspots wollen wir unseren
Bekanntheitsgrad ausbauen und die Reichweite erhöhen”, sagt Prof. Dr.
Marcus Pradel, Vizepräsident für Hochschulmarketing. “Der Spot soll
einen emotionalen Einblick in die Hochschule Fresenius geben und auf
den COGNOS Bildungsverbund hinweisen, dem die Hochschule angehört”,
führt er weiter aus.

Der Spot ist Teil der Kampagne 2014 der Hochschule Fresenius, die
aus einem Mix von Out of home- und Online Maßnahmen sowie Radio Spots
besteht. Produziert wurde der 20-Sekünder von der Produktionsfirma
Vidego. Zuvor hat das Unternehmen für die Hochschule Fresenius u.a.
den Schoolsfilm gedreht. Sprecher des TV-Spots ist Markus Haase,
bekannt aus Funk und Fernsehen.

Über die Hochschule Fresenius

Die Hochschule Fresenius gehört mit fast 10.000 Studierenden und
Berufsfachschülern zu den größten und renommiertesten privaten
Hochschulen in Deutschland.

1848 als “Chemisches Laboratorium Fresenius” gegründet und seit
1971 als staatlich anerkannte Fachhochschule in privater Trägerschaft
zugelassen, unterhält die Hochschule Fresenius heute Standorte in
Köln, Hamburg, München, Idstein, Frankfurt am Main und Berlin sowie
Studienzentren in Düsseldorf und Zwickau. 2010 erfolgte die
institutionelle Akkreditierung durch den Wissenschaftsrat. In den
Fachbereichen Chemie & Biologie, Gesundheit & Soziales, Wirtschaft &
Medien sowie Design können hier Ausbildungs-, Studien- und
Weiterbildungsangebote wahrgenommen werden. Neben Bachelor- und
Masterprogrammen in Vollzeit bieten die vier Fachbereiche mit ihren
acht Schools auch berufsbegleitende und ausbildungsbegleitende
Studiengänge an. Die Hochschule Fresenius setzt auf eine enge Einheit
von Forschung, Lehre und Praxis.

Weitere Infos unter: www.hs-fresenius.de

Pressekontakt:
Melanie Hahn
melanie.hahn@hs-fresenius.de
Mobil: +49 (0) 171 – 359 2590

Melanie Behrendt
melanie.behrendt@hs-fresenius.de
Mobil: +49 (0) 171 – 355 3652

Referentinnen für Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Hochschule Fresenius – Fachbereich Wirtschaft & Medien
Business School – Media School – Psychology School
Im MediaPark 4c – 50670 Köln

www.hs-fresenius.de

Permalink zum Verteiler: http://ots.de/2a6897

Artikel unter ausschliesslicher inhaltlicher Verantwortung des Aussenders.

 

Comments are closed.